Der Selbstversorger-Balkon

Na ja, für die Selbstversorgung bräuchten wir wohl viel mehr Fläche, aber Dank der Pflanzsäcke wachsen schon mal Kartoffeln bei uns auf dem Balkon. Die Pflanzsäcke aus Vlies haben genug Tiefe und Volumen für Wurzelgemüse, und sind gleichzeitig leicht genug, um bei Bedarf hin und her geschoben zu werden. Das ist auf kleiner Fläche wichtig. Dazu haben sie einen „Hosenlatz“, wo wir – wenn es so weit ist – leicht die Kartoffeln ernten können.

Der Selbstversorger-Balkon
Der Selbstversorger-Balkon

Die Vliessäcke sind atmungsaktiv, wasserdurchlässig und tief genug für Kartoffeln, Möhre und was sonst gerne unter der Erde Früchte trägt. Und sie sind Wiederverwendbar. Und…was denkst du, wie die Ernte ausfiel?

Und das war unsere reichhaltige Ernte aus drei (!) Vliessäcken. Man muss dazu sagen, dass unser Balkon ab Juni wegen der Ahornbäume extrem dunkel ist, was den Wachstum doch sehr behindert hat. Wir ließen uns das Gold aus der Erde trotzdem schmecken…

Selbstversorger Balkon