Project Description

Gnocchi ohne Gluten und Mais und ohne Ei sind kaum aufzutreiben, also machen wir sie selber.  Nur 4 Zutaten: Es ist lächerlich einfach (wir können nicht glauben, das wir es nicht früher ausprobiert haben) und schmeckt einfach himmlisch. Wir lieben unsere vegane Keeese-Sauce und die ölfreie Tomatensosse dazu. Die findest du auch bei uns auf der Seite.

Welche Ausstattung brauchst du?

Du brauchst nur einen großen Topf (bevorzugt schadstoff-frei) und fleißige Hände, die ganz viele gleichmäßige Gnocchi-Bällchen rollen wollen.

Gnocchi glutenfrei, vegan, maisfrei

Kategorie

festlich

Küche

italienisch

Aufwand

mittel

SOCIAL

@pflanzenteller

ZEITAUFWAND

Vorbereitung 45 min./

Kochzeit 10 min.

FREI VON

Gluten, Hefe, Mais, Laktose, Ei, Raps, Soja, Zucker und sonstigen Bullshit

Comfort Food in der Clean-Variante: würzige wolkenleichte Gnocchis

  • Küche: glutenfrei/ Maisfrei

  • Vorbereitung: 45 min

  • Kochzeit: 10 min

  • Glutenfrei

  • vegan

  • Mais-, Soja-, Zucker- und Rapsfrei

  • Keine Ersatzprodukte

  • Hefefrei

DAS BRAUCHST DU FÜR 2 PS.
  • 4 mittelgroße Kartoffeln (am besten mehligkochend)

  • 4 EL Kartoffelmehl

  • 2 TL Salz

  • 2 TL frischer Rosmarin (klein geschnitten)

ANLEITUNG
  • Koche die Kartoffeln ca. 20 Minuten, bis sie gar sind

  • Schrecke die Kartoffeln mit kaltem Wasser ab und schäle sie

  • Setze schon mal einen 10 Liter-Topf mit leicht gesalzenem Wasser auf (du brauchst kochendes Wasser, um die Gnocchis nochmals zu kochen)

  • Mische die Kartoffeln mit Kartoffelmehl, Salz und Rosmarin, bis ein klumpenfreier, fester Teig entsteht

  • Forme mit den Händen kleine Kügelchen (halte eine Schüssel mit Wasser parat, falls der Teig etwas zu sehr klebt)  und gib sie alle gleichzeitig ins kochende Wasser. Die Gnocchi fallen nun zu Boden. Lasse sie so lange garen, bis sie an der Oberfläche auftauchen.

Gnocchi glutenfrei und ohne Mais
SERVIERTIPP

Unsere einfache Tomatensosse (Öl-frei) schmeckt sehr gut dazu. Wenn es etwas opulenter sein darf, kannst  du auf unsere vegane Keeese-Sosse absolut nicht verzichten: Cremig und würzig (die sehst du auf dem Foto). Das ist der italienische Traum vegan und frei von Bullshit.

Guten Appetit, ihr friedlichen Köche!

Falls du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag  #pflanzenteller und schreibe unten gerne für uns eine Bewertung