Project Description

Erbsendip raw & indisch inspiriert ist ein herzhafter Aufstrich oder Dip für unsere ebenso  Rohkost Knäckebrot. Wir nehmen außerhalb der Saison tiefgekühlte Erbsen, die wir einfach aufgetauten und dann mit den leckeren Gewürzen püriert werden. Einfach, schnell und sehr sättigend.

Welche Ausstattung brauchst du?

-nur einen Stabmixer!

Erbsenpuree raw & indisch inspiriert

Kategorie

Dip/Vorspeise

Küche

Rohkost Gourmet

Aufwand

einfach

SOCIAL

@pflanzenteller

ZEITAUFWAND

5 Minuten

FREI VON

Gluten, Hefe, Mais, Laktose, Ei, Raps, Soja, Zucker und sonstigen Bullshit

Comfort Food in der Clean-Variante: Erbsendip indisch

  • Küche: Vorspeise/ Dip

  • Zubereitung: 5 min

  • Glutenfrei

  • vegan

  • Mais-, Soja-, Zucker- und Rapsfrei

  • Keine Ersatzprodukte

  • Hefefrei

DAS BRAUCHST DU FÜR 4 PERSONEN (als Vorspeise)
  • 500 g Erbsen, frisch oder TK

  • 2 EL Kokosöl

  • 1 TL Senf

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 1/4 Chilischote

  • 1 TL gem. Koriander

  • 1 TL Garam Masala Gewürzmischung

  • 1/2 -1 TL Meersalz

  • 1 TL Zitronensaft

  • 4-6 EL Wasser

ANLEITUNG
  • Die frischen oder aufgetauten TK-Erbsen und alle anderen zutaten mit dem Stabmixer zu einem leckeren Dip pürieren und fertig…

SERVIERTIPP

Für das Foto haben wir hübsche Möhrenstreifen mit dem Sparschäler gezaubert. Eben „Erbsen und Möhren“ ganz anders…Unser gluten-und maisfreies Brot schmeckt auch dazu!

Guten Appetit, ihr friedlichen Köche!

Falls du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag  #pflanzenteller und schreibe unten gerne für uns eine Bewertung