Project Description

Asia Erdnusspfanne vegan und glutenfrei: Wenn es etwas exotisch-deftig sein darf, ist dieser Eintopf eine leckere Idee. Es kommt natürlich viel Gemüse in dieses Gericht, aber durch die cremige Erdnusspaste lieben auch Kinder das Gericht. Zitronengras, Galgant und Koriander schenken uns die besonderen Geschmacksnoten, die wir aus asiatischen Gerichten kennen und lieben.

Asia Erdnusspfanne

Kategorie

Hauptspeise

Küche

Asia Vegan

Aufwand

mittel

SOCIAL

@pflanzenteller

ZEITAUFWAND

Vorbereitung 20 min./

Kochzeit 30 min

FREI VON

Gluten, Hefe, Mais, Laktose, Ei, Raps, Soja, Zucker und sonstigen Bullshit

Comfort Food in der Clean-Variante: Asia Erdnusspfanne

  • Küche: Asiatisch

  • Vorbereitung: 20 min

  • Kochzeit: 30 min

  • Glutenfrei

  • vegan

  • Mais-, Soja-, Zucker- und Rapsfrei

  • Keine Ersatzprodukte

  • Hefefrei

DAS BRAUCHST DU FÜR 4 HUNGRIGE MENSCHEN
  • 3 EL Olivenöl

  • 200 g braune oder weiße Champignons

  • 1 Zucchini

  • 1 rote Paprika

  • 4 Kartoffeln

  • 1 große gelbe Zwiebel

  • 2 Karotten

  • Saft und Schale einer 1/2 Limette

  • 200 ml Wasser

  • 5 EL Erdnussmus (ungesüßt)

  • 5 EL Dattelsüße, Ahornsirup oder Reissirup

  • 1/4-1/2 Chilischote, je nach Schärfe

  • Je 1/2 TL Kurkuma, Zitronengraspulver (oder 1 frische zerdrückte Stange) und Galgantpulver

  • Salz und Pfeffer

  • 1 Knoblauchzehe

  • 4 -6 EL gesalzene Erdnüsse, sowie frisches Korianderkraut zum Ganieren

  • Evt. Bambusssprossen aus dem Glas

ANLEITUNG
  • Zwiebeln in Öl anbraten, dann klein gewürfelte Zucchini, Pilze, Kartfofeln, Paprika Broccoli und Möhren dazu geben und weiter scharf anbraten

  • Wenn das  Gemüse schöne Röststoffe entwickelt und etwas Bräune abbekommen hat, mit Wasser ablöschen

  • Erdnussbutter und Dattelsüße dazu geben und schön rühren, bis eine sämige Soße entsteht

  • Nun alle Gewürze (bis auf Koriander) dazu geben und 15 Minuten auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen

  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. mehr Chili zugeben

  • Saft und Schale der Limette, sowie klein geschnittenen Knoblauch hinzufügen und noch 5 Minuten weiter köcheln lassen, bevor du ihn mit fein gehackten Korianderblättern und Erdnüssen servierst

SERVIERTIPP

Der Eintopf schmeckt natürlich richtig gut mit Duftreis. Dazu kross angebratene Kochbananen und dann ist richtig Geschmacksparty auf dem Teller!

Guten Appetit, ihr friedlichen Köche!

Falls du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag  #pflanzenteller und schreibe unten gerne für uns eine Bewertung